Tel.: 035322 688172 | info@lwe-team.de Login | Impressum
Wundtherapie ist eine interdisziplinäre Aufgabe für Fach- und Hausärzte, Wund- und Physiotherapeuten, Podologen sowie Orthopädietechniker und stellt eine große Herausforderung dar.

Sobald eine Wunde länger als 4 Wochen besteht, spricht man von einer schwer heilenden Wunde. Sie kann für Patienten erhebliche Beeinträchtigungen bedeuten z.B. Schmerzen, Probleme mit der persönlichen Hygiene, psychische Belastung usw.

Damit eine chronische Wunde heilen kann, muss die auslösende Ursache der Wundentstehung erkannt und beseitigt werden. Häufig sind venöse und arterielle Störungen, Diabetes mellitus, Dekubitus, OP-Wunden und Mangelernährung Auslöser für chronische Wunden. Bei der modernen Wundversorgung wird in der Wunde ein für alle Phasen der Wundheilung günstiges feuchtes Wundmilieu geschaffen und aufrechterhalten. Die eingesetzten Verbandmittel imitieren die Verhältnisse, wie sie unter einer geschlossen Wundblase herrschen. Die Aufrechterhaltung des physiologischen Wundmilieus fördert die Vermehrung der Gewebezellen sowie die notwendigen Zellwanderungen.



Nutzen der modernen Wundversorgung:
  • zeitökonomisch
  • Entlastung des Pflegepersonals
  • Beschleunigung des Wundheilungsprozesses
  • Verringerung der Schmerzen beim Verbandswechsel
  • Verringerung der Wundinfektionen
  • weniger Verbandswechel
  • größere Mobilität der Patienten
  • ermöglicht bessere persönliche Hygiene